Meine Geschichte

Nach meiner Ausbildung zum Informationstechniker und einigen Jahren als Angestellter mit Chefs, von denen ich bis heute nicht weiß, was sie zum “Chef” qualifiziert hat, habe ich gemerkt, dass man als Angestellter weder glücklich noch erfolgreich wird. Oft bleibt man noch nicht einmal gesund. Stichwort: “Burnout”

Aus diesem Grund habe ich bereits im Jahr 2009 das “Hamsterrad” verlassen und ein IT-Unternehmen gegründet. Da ich mich nebenbei für Autos interessiere, habe ich 2017 mein Buch “Sprit-Sparen” veröffentlicht: http://www.sprit-sparen.info

Eine schwere Herausforderung ergab sich an einem sonnigen Tag am 29. Februar 1999. Ich hatte einen schweren Autounfall. Als ich im Krankenhaus aufgewacht bin, erhielt ich die Diagnose “Querschnittlähmung”. Ich werde wohl nie wieder laufen können, wurde mir von den Ärzten mitgeteilt. Noch bevor ich das realisieren konnte, wurde ich auf ein Leben im Rollstuhl vorbereitet. Meine Bitte darum, dass ich wieder laufen lernen möchte, wurde ignoriert, denn ein Querschnittgelähmter sitzt nunmal im Rollstuhl, das hatten die Ärzte für mich bereits “beschlossen”. Mit dieser Zukunft wollte ich mich jedoch nicht abfinden. Zum Glück hatte ich neben dem Rollstuhltraining noch viel vom “Krankenhaustag” übrig, so nutzte ich meine Zeit, um mir selbst wieder gehen beizubringen. Auch wenn ich heute im Rollstuhl noch immer schneller bin, kann ich wieder gehen.

Mein Traum ist es seit langem, über den kalten Winter ins Warme zu reisen. 2-3 Wochen Urlaub in Dubai oder Florida, im Januar, erweckten schnell den Wunsch, den ganzen Winter über dort zu verbringen. Um das zu realisieren, braucht es natürlich einige Voraussetzungen. Wie einen Beruf, in dem man Örtlich und Zeitlich frei arbeiten kann. Natürlich muss dieser Beruf auch genug abwerfen, um sich so einen Lifestyle auch leisten zu können.

Gefunden habe ich meinen heutigen Beruf erst einige Jahre später, dadurch, dass meine Freundin eine Diät machte – die erste, mit der sie wirklich abnehmen und ihr Gewicht halten konnte. Über ihren erfolg und diese Diät wurde ich auf ein alteingesessenes Familienunternehmen aufmerksam, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1936 zurückreichen. Dieses Unternehmen hat einem Bonusplan, der mein Ziel, finanziell wirklich unabhängig zu sein, perfekt abdeckte.

Nach genauem Analysieren dieses Plans erkannte ich, das ich kein Risiko eingehen musste und es keine Einstiegsgebühren gibt. Es ist wirklich für jeden machbar und duplizierbar. In mir war nicht mehr der geringste Zweifel, dass ich mit diesem System erfolgreich sein werde.

Da war sie also: Die Chance meinen Traum zu realisieren, ein Geschenk des Himmels, ein Sechser im Lotto, serviert auf dem goldenen Tablett!

Interessant? Dann lass uns mal reden.